28.04.14, 10:00:00

14 Ungleich starke Muskeln als Ursache von Rückenschmerzen


Download (4,8 MB)

Wenn Muskeln ungleich stark sind, dann kann es geschehen, dass die schwächeren Muskeln überlastet werden und mit Schmerzen reagieren. Das ist insbesondere bei den Rumpfmuskeln oft der Fall und führt dann zu Schmerzen im Rücken. Muskeln sind angeordnet in antagonistischen Paaren. Wenn z.B. die tiefen Bauch-Rumpf-Muskeln, die Psoas Muskeln, relativ stark sind, die unteren Rückenmuskeln aber schwach, können die unteren Rückenmuskeln im Lauf des Tages überlastet werden und Schmerzen entwickeln. Hier gilt also auch wieder: Stärke die Muskeln, die weh tun, durch systematisches Training ein oder mehrmals die Woche. Einige Rückenyoga Übungen findest du unter http://www.yoga-vidya.de/de/asana/ruecken.html

rueckenschmerzen-ade
Kommentare (0)



Kommentar hinterlassen