13.07.14, 10:00:00

24 Stärke deine Rückenmuskeln – so beugst du den Folgen von einseitiger Belastung vor


Download (7,4 MB)

Stärke deine Muskeln – dann vertragen sie auch mehr einseitige Belastung. Entspanne deine Muskeln – dann vertragen sie auch mehr Anspannung. Du musst den Teufelskreis bzw. die Rückkopplungsschleifen irgendwo unterbrechen. Wenn es schwer fällt, einseitige Körperhaltungen zu vermeiden, dann musst du eben etwas tun, was es deinem Körper ermöglicht, damit besser zurecht zu kommen. Wie das geht – darüber hörst du in dieser Ausgabe des Rückenschmerzen Ade Podcasts. Sukadev leitet dich sogar zu einigen praktischen Übungen an, die du gleich mit ausführen kannst. http://www.yoga-vidya.de/yogatherapie/yoga-fuer-den-ruecken.html

rueckenschmerzen-ade
Kommentare (0)



Kommentar hinterlassen