29.02.16, 10:00:00

42 Lächeln für Entspannung


Download (4 MB)

Auch Lächeln ist ein Mittel, um dem Organismus zu signalisieren: Gefahr vorbei. Wenn also eine Anspannung vorbei ist, dann lächle. Lächle bewusst und ohne jemand anderes beeindrucken zu wollen. Ziehe die Mundwinkel nach außen und oben. Atme ein paar mal tief und ruhig ein und aus. Auch ruhige Atmung hilft, dem Körper zu signalisieren: Stress ist vorbei. Du kannst loslassen. Darum: Lächle, atme. Sukadev leitet dich hier dazu an. http://wiki.yoga-vidya.de/Lächeln

rueckenschmerzen-ade
Kommentare (0)



Kommentar hinterlassen